Actris setzt auf Regionalisierung


Der Brauerei- und Getränkekonzern Actris AG, Mannheim, meldet für das vergangene Geschäftsjahr einen Verlust im Biergeschäft von 15 Mio. EUR. Die größten Verluste habe die Henninger-Brauerei, die mittlerweile von Binding übernommen wurde, verursacht. Wie die FAZ schreibt, erwartet Actris im laufenden Jahr einen Gewinn von bis zu 3 Mio. EUR. Der Umsatz im vergangenen Geschäftsfahr wird mit 219 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats