Adeg erhält neue Organisationsstruktur


Die Strukturen der Adeg Österreich AG sollen im Laufe des Jahres schrittweise weiter gestrafft und sukzessive in die Strukturen der Edeka angenähert werden, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Dabei werde die Leitung der gesamten Großhandelslogistik in Salzburg/Bergheim zusammengeführt. Die Adeg-Standorte Lauterbach, Spittal/Drau, St. Pölten und Traboch würden unverändert als regionale Distributionszentren bestehen bleiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats