Lichter bei AgfaPhoto nun endgültig erloschen


Gut zwei Monate nach der gescheiterten Komplettübernahme des insolventen Traditionskonzerns AgfaPhoto gehen bei dem Fotopionier nun endgültig die Lichter aus. Die Produktion am Stammsitz Leverkusen mit einst fast 900 Beschäftigten sei bereits im November weitestgehend eingestellt worden, sagte Betriebsratschef Bernhard Dykstra. Lediglich rund 50 Mitarbeiter seien derzeit noch in den kleineren Bereichen der Emulgat-Produktion sowie der Rohfilm-Herstellung tätig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats