Agrana: Deutlicher Gewinnrückgang


Gewinn Die Agrana Beteiligungs-AG, Wien, hat in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 1998/99 (28. Februar) bei spürbar höherem Umsatz weniger verdient.   Der Jahresüberschuß vor Steuern sank um 19,0 Prozent auf 203,5 (251,2) Mio ATS, wofür vom Stärke- und Zuckerkonzern vor allem der Weltmarktpreisverfall bei Zucker sowie ein "extremer Preisdruck" auf die Nebenprodukte Schnitzel und Melasse verantwortlich gemacht werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats