Agrarexport trotzt Krise


Die Agrarexporte trotzen der Wirtschaftskrise. Allerdings werden die Erlöse von den niedrigen Preisen ausgebremst, teilte der Deutsche Bauernverband in Berlin mit. Im ersten Halbjahr seien 2 Prozent mehr deutsche Agrargüter ins Ausland verkauft worden. Weil die Preise aber um fast 8 Prozent niedriger lägen, blieben die Erlöse um gut 5 Prozent hinter dem Vorjahreswert zurück. Die Entwicklung sei bei den Importen ähnlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats