Agrarexporte büßen 5 Prozent ein


Die Agrarexporte sind im vergangenen Jahr nicht so stark eingebrochen wie die deutschen Ausfuhren insgesamt. Trotz der Krise sei das vorläufige Ergebnis von rund 47 Milliarden Euro noch immer das zweitbeste Ergebnis nach dem Rekordjahr 2008, teilte das Bundeslandwirtschaftsministerium am Montag in Berlin mit. Die Einbußen lagen im Krisenjahr 2009 bei 4,8 Prozent. Über alle Branchen sanken die Ausfuhren 2009 allerdings um rund 18 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats