Freihandelsabkommen Agrarminister pochen auf europäische Standards bei Lebensmitteln


Höhere europäische Standards im Lebensmittelbereich sollen nach dem Willen der deutschen Agrarminister auch im geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA gelten. So müsse etwa der Einsatz von Klontieren, leistungssteigernden Hormonen und bislang in Europa verbotenen Substanzen untersagt bleiben. Dafür sprachen sich die Agrarminister aus Bund und Ländern nach Angaben aus Bayern auf ihrer Frühjahrskonferenz in Cottbus aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats