Ahold erwägt Bündelung der US-Distribution in einem Center


vwd. Das niederländische Einzelhandelsunternehmen Koninklijke Ahold NV, Zaandam, denkt über den Bau einer zentralen Distributionsstelle für die gesamte USA nach. Wie das "Wall Street Journal Europe" schreibt, führt das Unternehmen Gespräche mit verschiedenen US-Partnern - darunter C&S Wholesale Grocers Inc - über den Bau und Betrieb eines solchen Centers, welches das landesweit größte für Lebensmittel wäre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats