Ahold erschließt neues Wachstumsfeld


Der niederländische Global Player Ahold will sich nicht mehr auf die Rolle als Lebensmittel-Einzelhändler beschränken. Ausgebaut werden sollen künftig neue Geschäftsfelder wie GV-Foodservice, E-Commerce und Finanzdienstleistungen. Darüber hinaus kündigte Ahold-Chef Cees van der Hoeven die Beteiligung am Inter-Marktplatz GlobalNetXchange an. Es hat schon Tradition, dass der Vorstandsvorsitzende des niederländischen Royal Ahold-Konzerns zu Beginn der jährlichen Bilanzpressekonferenz mit einer gewichtigen Übernahme aufwartet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats