Ahold mit Umsatzrückgang


Die Ahold NV, Zaandam, hat im dritten Quartal 2003 einen Umsatzrückgang um 7,1 Prozent auf 13 Mrd. Euro verzeichnet. Für den Rückgang machte das Unternehmen im Rahmen Währungseffekte, eine schwache Weltwirtschaft und starken Wettbwerb verantwortlich. Ohne Berücksichtigung der Währungseffekte sei der Umsatz um 2,7 Prozent gestiegen, hieß es. Für das Gesamtjahr 2003 erwarte Ahold, dass das operative Ergebnis vom anhaltenden Margendruck beeinflusst werde, vor allem beim US-Foodservice.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats