Ahold schließt neue Kreditlinie ab


Der niederländische Einzelhandelskonzern Ahold hat eine neue Kreditlinie über zwei Milliarden Euro abgeschlossen. Der unbesicherte Kreditvertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren sei mit 15 Banken ausgehandelt worden, teilte Ahold in Zaandam mit. Die Mittel würden für "allgemeine Zwecke" verwendet. Vorstandschef Hannu Ryöppönen unterstrich die Bedeutung der Maßnahme: "Die neue Kreditlinie ist ein weiterer Erfolg bei unserer Rückkehr zu finanzieller Stärke.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats