Prozess gegen Ahold-Manager


Vier frühere Führungskräfte, darunter auch der ehemalige Vorstandsvorsitzende Cees von der Hoeven, des niederländischen Einzelhandelskonzerns Ahold müssen sich wegen Betrugs und Urkundenfälschung vor einem Gericht in Amsterdam verantworten. In dem Verfahren geht es um den Vorwurf, dass sie an Manipulationen in der Buchhaltung des Konzerns beteiligt gewesen sein sollen. Dabei war der Umsatz von ausländischen Supermarktketten in vollem Umfang zum Konzernumsatz hinzugerechnet worden, obwohl dies nicht zulässig war.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats