Ahold restrukturiert weiter


Der niederländische Einzelhandelskonzern Ahold, Zaandam, will seine Firmenzentrale der US-Einzelhandels-Aktivitäten in Chantilly, Virginia, schließen. Wichtige Abteilungen werden im Juli nach Bosten verlegt. Die neue US-Verwaltungszentrale wird dort für die Back-office-Aufgaben der US-Töchter Stop & Shop sowie Giant-Landover zuständig sein. Darüber hinaus will Ahold sein European Competence Center (ECC) im niederländischen Zaandam schließen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats