Ahold schließt Verkauf von US Foodservice ab


Der niederländische Einzelhändler Ahold hat den Verkauf der Tochter U.S. Foodservice an ein Konsortium von Finanzinvestoren abgeschlossen. Dies sei ein Meilenstein für Ahold, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. Ahold hatte im Mai den Verkauf seiner US-Tochter für 7,1 Mrd. Dollar an ein Konsortium aus Clayton, Dubilier & Rice Fund VII LP und Kohlberg Kravis Roberts & Co. angekündigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats