Ahold verdient mehr als erwartet


Der niederländische Einzelhändler Ahold hat im zweiten Quartal seinen operativen Gewinn kräftiger gesteigert als von Analysten erwartet. Trotz des nach wie vor schwierigen Marktumfelds sei der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 26 Prozent auf 295 Mio. Euro gestiegen, teilte Ahold in Amsterdam mit. Analysten hatten im Schnitt nur mit 276 Mio. Euro gerechnet. Geholfen haben dem Konzern dabei Kosteneinsparungen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats