Royal Ahold muss im nächsten Jahr zurückstecken


Angesichts des ersten Quartalsverlustes seit 25 Jahren denkt Royal-Ahold-Chef Cees von der Hoeven daran, sich von Aktivitäten zu trennen, die nicht zum Kerngeschäft des Handelskonzerns gehören. Die früheren hohen zweistelligen Wachstumsraten bei Umsatz und Ergebnis werden im nächsten Jahr nicht zu schaffen sein. Trübe Aussichten verkündet Cees van der Hoeven, Vorstandsvorsitzender der Koninklijke Ahold NV in Zaandam, für das kommende Geschäftsjahr 2003.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats