Ahold will viel Geld für Verkauf in Spanien


Der finanziell angeschlagene Einzelhandelskonzern Ahold will einem Zeitungsbericht zufolge aus dem Verkauf des spanischen Supermarktgeschäfts mindestens 600 Millionen Euro erlösen. Dies schreibt die Zeitung "Business" unter Berufung auf nicht genannte Quellen aus Finanzkreisen. Der spanische Geschäftsbereich sei im Rahmen des Konzernumbaus auf die Verkaufsliste gesetzt worden, heißt es in dem Bericht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats