Aldi zeigt Interesse an ALH


Offenbar steht der australische Pub-Betreiber Australien Leisure & Hospitality (ALH) zum Verkauf. Wie das "Handelsblatt" schreibt, scheint auch Aldi Süd an einer Übernahme interessiert zu sein. Mit dem Kauf könnte Aldi in den australischen Spirituosenhandel einsteigen. Dieser ist in dem Land nur über spezielle Läden erlaubt. ALH betreibt 130 Pubs und kontrolliert mit seinen 260 Läden rund vier Prozent des australischen Alkohol-Einzelhandels.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats