Aldi heißt in der Schweiz auch Aldi


Der deutsche Einzelhandels-Discounter Aldi hat seine Schweizer Niederlassung von Profecta Handels AG in Aldi Suisse Discount- und Detailhandels DDH AG umbenannt. Das berichtet das "St. Galler Tagblatt". Die Eintragung wurde am 12. August im Handelsregister vorgenommen, wie die Behörde bestätigte. Die Schweizer Gesellschaft des deutschen Discount-Riesen will laut Register den "Einzelhandel als Kerngeschäft aber nicht ausschließlich im Bereich von Gütern des täglichen Bedarfs" betreiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats