Aldi Süd fährt Investitionen hoch


LZ|NET. Aldi Süd hat die Investitionen in sein milliardenschweres Immobilienvermögen 2001 aufgestockt. Auch in Zukunft will der Immobilienbereich des Discounthändlers massiv fremdfinanziert investieren. Dies geht aus dem Konzernabschluss der Aldi Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG in Mülheim an der Ruhr hervor, den die Unternehmensgruppe Aldi Süd für 2001 im Bundesanzeiger publiziert hat. Der Immobilienkonzern des Mülheimer Discount-Marktführers ist mit der Verwaltung des Grundbesitzes befasst, das sind im Wesentlichen Grundstücke mit Filialgebäuden, aber auch die Lager- und Bürostandorte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats