Aldi muss keine Nachforderungen zahlen


Pressebrichte über eine Steuernachforderung der Familienstiftung des Aldi-Süd Gründers Karl Albrecht in Milliardenhöhe hat das Finanzamt Früstenfeldbruck zurück gewiesen. Die Ermittlungen in Sachen Erbschaftssteuer von Albrechts Siepmann-Stiftung sei ein übliches Verfahren, teilte die Behörde mit. Bisher seien noch keine Anhaltspunkte für eine Steuernachforderung erkennbar, ließ das Finanzamt verlauten, nachdem es kurzzeitig von der Stiftung vom Steuergeheimnis entbunden wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats