Allgäuland: Einstieg von Donau-Alb


Donau-Alb tritt Allgäuland bei Die Milchwerke Donau-Alb eG, Rietlingen, treten der Allgäuland-Käsereien GmbH, Wangen, als Gesellschafter bei. Die Rietlinger übernehmen 30,48 Prozent des auf 52,5 Mio. DM erhöhten Stammkapitals. Die Geschäftsführung des Zusammenschlusses teilen sich Dieter Krayl (Vorsitzender der Geschäftsführung), German Umhau (Vertrieb) und Hubert Jörg (Produktion). Mit Einbeziehung des neuen Gesellschafters verfügt die jetzige Allgäuland Käsereien GmbH über ein Milchaufkommen von 420 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats