Unruhe bei Allgäuland


Allgäuland Käsereien kommt nicht zur Ruhe: Die Staatsanwaltschaft Ravensburg prüft den Anfangsverdacht auf Insolvenzverschleppung. Und der neue Eigentümer Arla hat den Verkauf der "Bergbauern"-Frischprodukte eingestellt.
Gegen die Allgäuland Käsereien wird wegen des Anfangsverdachts auf Insolvenzverschleppung ermittelt. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Ravensburg auf Anfrage der "Südwest

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats