Deutsche Allied Domecq plant neues Segment


Der deutsche Ableger des britischen Getränkekonzerns Allied Domecq will auch hierzulande mit leichtalkoholischen Ready-to-Drink-Angeboten das noch junge Marktsegment mitgestalten. Dies deutete Deutschland-Geschäftsführer Chris Zanetti vor der Presse an. Um welche Mixprodukte es sich handeln könnte und wann der Einführungszeitpunkt sein soll, ließ Zanetti noch offen. Auf Nachfrage sagte Zanetti lediglich, dass es sich "wahrscheinlich" um keine Eigenentwicklungen handeln werde, sondern eher um Produkte aus dem großen Portfolio des zweitgrößten Spirituosenkonzerns der Welt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats