Allied Domecq steigert Gewinn


Der zweitgrößte Spirituosenkonzern der Welt, Allied Domecq plc., konnte seine Position auf den Schlüsselmärkten auch im vergangenen Jahr verbessern. So steigerte die Unternehmensgruppe mit Sitz in Bristol ihren internationalen Gewinn vor Steuern im vergangen Fiskaljahr um 12 Prozent auf 724 Mio. EUR und erwirtschaftete einen Umsatz von 4,6 Mrd. EUR. Die deutschen Tochterunternehmen Jacobi Allied Domecq und die im vergangenen September erworbene Kuemmerling GmbH erlösten zusammen 263 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats