Alno: Schreibt wieder rot


Lznet/dpa-AFX. Der Küchenhersteller Alno hat auch 2009 rote Zahlen geschrieben. Durch Sonderabschreibungen stieg der Konzernverlust von 22,6 Millionen im Vorjahr auf knapp 39 Millionen Euro an, teilte das Unternehmen in Düsseldorf bei der Bilanzvorlage mit.
Außerordentliche Wertberichtigungen in einer Gesamthöhe von 24 Millionen Euro seien entgegen der ursprünglichen Planung nicht über mehrere

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats