Altadis-Aktionäre ebnen den Weg für Imperial


LZ|NET. Der Weg für eine Übernahme des spanisch-französischen Tabakkonzerns Altadis durch die britische Imperial Tobacco ist geebnet. Fast alle Aktionäre stimmten für die Abschaffung einer 10-Prozent-Klausel. Endgültig Grünes Licht für den zweitgrößten Tabakkonzern Europas wird in drei Wochen erwartet . Auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Altadis S.A, Madrid, stimmten am Dienstag dieser Woche 89,2 Prozent des vertretenen Aktienkapitals für die Abschaffung einer Klausel, nach der kein Aktionär mehr als 10 Prozent der Stimmrechte ausüben darf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats