Altria erhöht Prognose trotz Einbußen


LZ|NET. Der US-Tabak- und Nahrungsmittelkonzern Altria hat trotz rückläufiger Ergebnisse im dritten Quartal die Prognose für das Gesamtjahr erhöht. Die starke Entwicklung von Philip Morris in den USA gleiche die Schwäche im internationalen Geschäft aus, teilte Altria mit. Im dritten Quartal sank der Gewinn je Aktie (EPS) aus dem fortgeführten Geschäft von 1,38 auf 1,36 US-Dollar und verfehlte damit die Analystenerwartungen von 1,41 Dollar.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats