Ammerland arbeitet hochrationell


Die Molkerei Ammerland eG gehört inzwischen zu den acht größten Milchverarbeitern und ist überdurchschnittlich erfolgreich. Entsprechend groß ist der Zulauf der Milcherzeuger, doch niedrige Produktionskosten haben für den Vorstand Vorrang vor Größenwachstum. "Wir können im nächsten Jahr 50 000 t Käse produzieren - aber wir müssen nicht." Geschäftsführer Sönke Voss erklärt die gute Auszahlungsleistung der oldenburgischen Genossenschaft mit zwei wesentlichen Stärken: Zu dem hohen Rationalisierungsgrad in allen Betriebsteilen kommt die Möglichkeit, den Rohstoff flexibel derjenigen Verwertung zuzuführen, die die beste Wertschöpfung bietet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats