Anteilsverkauf Asahi will bei chinesischer Brauerei Tsingtao aussteigen


Der japanische Brauer Asahi fährt sein Engagement in China weiter runter und blickt für weiteres Wachstum nach Europa. Dort hat sich der Super-Dry-Produzent im vergangenen Jahr in einem Milliarden-Deal begehrte SAB-Miller-Marken gesichert. Nach dem milliardenschweren Zukauf der SAB-Miller-Marken in Ost-und Westeuropa im vergangenen Jahr will die japanische Brauerei Asahi in China weiter kürzer treten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats