Apetito investiert mehr


LZ|NET. Die Apetito-Gruppe legt ein hohes Tempo vor: 2007 glänzte der Hersteller von Tiefkühlkost mit Zuwächsen von 16 Prozent. Um das Tempo halten zu können, investiert das Unternehmen mehr denn je. Vorstandschef Andres Ruff hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Das Ziel ist nicht neu, aber Apetito-Vorstandschef Andreas Ruff formulierte es jüngst in Düsseldorf erneut: Langfristig will die in Rheine bei Osnabrück ansässige Apetito AG mit ihren Fertigmenüs in den Tiefkühltruhen des Lebensmittelhandels Iglo und Frosta als größte Anbieter ablösen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats