Arla reduziert   die Kosten


Der dänisch-schwedische Molkereikonzern Arla Foods wird im laufenden Geschäftsjahr umgerechnet rund 65 Mio. Euro Kosten gegenüber dem Vorjahr sparen. Damit habe man das ursprüngliche Ziel, mindestens 67 Mio. Euro einzusparen verfehlt, räumte Arla-Direktor Povl Krogsgaard ein. Nach seiner Einschätzung werden nicht mehr als 100 Mitarbeiter entlassen werden. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2004/2005 hat Arla den Gewinn um 11,4 Prozent auf umgerechnet rund 43 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats