Arla blickt optimistischer aufs Gesamtjahr


Der dänische Molkereikonzern Arla hat seine Jahresprognose erhöht. Drei Wochen vor der Bekanntgabe der Halbjahreszahlen habe sich CEO Peder Tuborgh in einem Brief an die Milchlieferanten positiv über die laufende Geschäftsentwicklung geäußert, berichtet das niederländische Fachmedium "Boerderij.nl". Demnach geht Tuborgh für das laufende Jahr von einem Gesamtumsatz zwischen 9,8 und 10 Mrd. Euro aus - das wären 100 bis 300 Mio. Euro mehr als zuvor prognostiziert. Pro Kilo Milch könnten demnach 40 Cent erwirtschaftet werden, so Tuborgh weiter, und damit 2 Prozent mehr als zuvor erwartet. Die positive Entwicklung sei vor allem den Geschäften auf dem deutschen Markt, den außereuropäischen Märkten und dem Ingredients-Bereich zu verdanken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats