Arla-Höhlenkäse kehrt zurück


Nach knapp zwei Monaten, in denen Arla Foods seine Kalkstein-Höhle in Monsted wegen Rattenbefalls schließen musste, ist dort wieder Käse eingelagert. Inzwischen hat das Unternehmen die Schädlinge zusammen mit örtlichen Behörden erfolgreich bekämpft und die Höhle umgebaut. In Deutschland kam es zu Engpässen bei der Belieferung mit Thekenware. Die Einführung von "Höhlenkäse leicht" musste verschoben werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats