Arla verkündet offensive Pläne


Arla Foods will 2010 deutlich mehr für Investitionen und Marketing ausgeben. Gleichzeitig soll das Sparprogramm fortgeführt werden. Mit "proaktiven Maßnahmen" will die dänische Molkereigenossenschaft Arla Foods ihre Marktposition stärken. Nachdem sich das Unternehmen 2009 in Reaktion auf Wirtschaftskrise und Preiskampf auf ein restriktives Sparprogramm konzentrierte, sieht das Budget für 2010 in einigen Bereichen deutliche Mehrausgaben vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats