Dänische Firmen werden boykottiert


Die Boykottaufrufe in arabischen Ländern aus Protest gegen Mohammed-Karikaturen in der dänischen Zeitung "Jyllands-Posten" zeigen erste wirtschaftliche Auswirkungen. Der dänische Lebensmittelkonzern Arla hat bereits eine Großmolkerei in der saudiarabischen Hauptstadt Riad mit 800 Mitarbeitern wegen des schnell um sich greifenden Käuferboykotts bis auf weiteres geschlossen. Die Zeitung "Jyllands-Posten" hat bereits reagiert und sich öffentlich entschuldigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats