Arla setzt stark auf Mozzarella


LZ|/NET/AgE. Der skandinavische Milchkonzern Arla schließt seine Käserei im jütländischen Aars und verzichtet damit künftig komplett auf die Produktion von Emmentaler. Die schwedisch-dänische Genossenschaft kündigte vergangene Woche weiterhin an, sich in Zukunft auf die Bereiche Milchpulver und Mozzarella als "strategische Produkte" konzentrieren zu wollen. "Nach einer Analyse des Milchpulvermarktes gehen wir davon aus, dass die Preise wenigstens noch ein bis zwei Jahre hoch bleiben werden", erklärte der Produktionsdirektor von Arla Foods, Niels Lange Jørgensen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats