Arla sichert sich Bio-Kapazitäten


Das schwedische Tochterunternehmen Arla Sverige des skandinavischen Molkereigenossenschaftskonzerns Arla Foods amba will rund 40 zusätzliche Biomilcherzeuger mit einer Produktion von jährlich 20 000 t unter Vertrag nehmen. Damit reagiert Arla Sverige auf seinen gegenwärtigen Rohstoffmangel. Derzeit liefern etwas mehr als 300 schwedische Landwirte schätzungsweise 130 000 t Biomilch pro Jahr an die Molkerei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats