Arla will weiter wachsen


LZ|NET. Auch der nordeuropäische Molkereiriese Arla Foods in Viby hat mit den schwierigen Marktbedingungen in Europa zu kämpfen. Dennoch zeigt sich der Konzern mit dem Ergebnis für das abgelaufene Jahr 2002/03 (endet am 30. September ) zufrieden. So konnte das Unternehmen den Bilanzgewinn auf 1,094 Mrd. DKK (147 Mio. Euro, Vorjahr: 146 Mio. Euro) geringfügig steigern. Der durchschnittliche Milchpreis im Wirtschaftsjahr wurde mit 32,16 Euro für 100 kg Standardmilch ermittelt und lag damit geringfügig über dem europäischen Durchschnitt von 30,67 Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats