Aryzta wächst weiter


Der Backwarenhersteller Aryzta registriert vor dem Hintergrund der allgemein angespannten Wirtschaftslage in den ersten drei Monaten seines Geschäftsjahres ein zwar verlangsamtes, aber immer noch deutliches Wachstum von 7 Prozent auf rund 2,4.Mrd. Euro. Das geht aus der Zwischenbilanz des Unternehmens nach drei Quartalen des per 31. Juli endenden Geschäftsjahres 2008/09 hervor. Im Bereich Food, der auch die Ergebnisse der im vergangenen Jahr übernommenen Hiestand-Gruppe umfasst, betrug das Wachstum auf pro forma-Basis 5,7 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats