Astenhof muss Prioritäten setzen


LZ|NET. Die Astenhof GmbH will sich künftig ganz auf die Kunden im Lebensmitteleinzelhandel konzentrieren. Randbereiche werden ausgeklammert, die Produktion entsprechend angepasst. "Wir wollen in Deutschland auch künftig die Nummer 2 im Handel mit frischem SB-verpacktem Markengeflügel sein", so Astenhof-Geschäftsführer Ulrich Grywatz, "aber eine pfiffige." Astenhof, ein Tochterunternehmen der niederländischen Cehave Landbouwbelang in Vegel, will sich daher von unprofitablen Segmenten wie dem Spotmarkt trennen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats