Atlanta will die Strukturen straffen


LZ|Net. Die Bremer Atlanta-Gruppe arbeitet an einer Verschlankung ihrer Vertriebsstruktur im Inland. Partnerschaften mit nationalen oder internationalen Unternehmen der Branche schließt der Vorstandsvorsitzende Horst Möhlenbrock nicht aus. Während des vergangenen Jahres hat ein unabhängiges Wirtschaftsinstitut das Unternehmen auf Rationalisierungspotenziale untersucht und Ziele zur Umstrukturierung vorgegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats