Attisholz : Trennt Geschäftsbereiche


Attisholz trennt Geschäftsbereiche Hygienepapiere und Zellstoff sollen ab Herbst eigenständigoperieren/ Von Petra Schlitt Die Attisholz-Holding, Muttergesellschaft von Hakle in Mainz, trennt ihre Geschäftsbereiche Hygienepapiere und Zellstoff. Das hat der Verwaltungsrat der Schweizer am Montag beschlossen. Die unternehmerische Selbstständigkeit der Bereiche soll gewahrt bleiben, heißt es in einer Mitteilung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats