Austria Tabak mit Absatz- und Umsatzhoch


LZ|Net/ vwd. Die börsenotierte Austria Tabak AG, Wien, konnte im Geschäftsjahr 2000 Absatz und Umsatz erneut steigern. Der Konzern setzte eigenen Angaben zufolge ohne die Lohnherstellung insgesamt 29,7 Mrd Zigaretten aus eigener Produktion ab. Dies entspricht einer Steigerung um 8,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Einschließlich der Lohnherstellung von 2,3 Mrd Zigaretten stieg der Absatz auf den internationalen Märkten um 38,6 Prozent auf 18,4 Mrd Zigaretten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats