Austria Tabak meldet Gewinnrückgang


LZ|NET. Die Austria Tabak AG, Wien, hat im ersten Halbjahr 2001 im Konzern den Umsatz um 3,3 Prozent auf 26,01 (25,19) Mrd ATS gesteigert. Das Ergebnis nach Zinsen und vor Steuern (EGT) sank um 9,1 Prozent auf 1,21 (1,33) Mrd ATS. Dies schreibt das Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung. Das EBITDA lag im ersten Halbjahr mit 1,91 (2,02) Mrd ATS um 5,3 Prozent unter dem Vorjahreswert. Von diesem Rückgang entfielen nach Unternehmensangaben rund 57 Mio ATS auf außerordentliche Vergütungen der Pensionskasse im Vorjahr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats