BAG revidiert Umsatzprognose nach unten


vwd. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels (BAG) erwartet für den Einzelhandel im engeren Sinne ohne Kfz-Handel, Tankstellen und Apotheken für das Jahr 2001 einen Umsatz von 748,2 Mrd DEM und damit einen Zuwachs von 1,5 bis 2,0 Prozent. Damit nimmt der Handelsverband BAG seine Umsatzprognose von vor einem halben Jahr in Höhe von 2,5 Prozent deutlich zurück. Nach einer aktuellen Umfrage des Verbandes rechnen 39 Prozent der befragten Mitgliedsunternehmen in diesem Jahr mit einem deutlich Umsatzzuwachs, 56 Prozent gehen von einer weitgehend gleichbleibenden Geschäftsentwicklung aus, fünf Prozent der befragten Unternehmen erwarten eine schlechtere Entwicklung als im Vorjahr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats