BAT streicht Arbeitsplätze


Der Tabakkonzern British-American Tobacco (BAT) streicht 242 Arbeitsplätze bei seinem Tochterunternehmen Brinkmann Tabakfabriken GmbH in Bremen. Von 305 Stellen verbleiben nur 63, weil in Bremen künftig keine Steckzigaretten mehr produziert würden, teilte BAT in Hamburg mit. Die preisgünstigen "Sticks" müssen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) künftig wie Fabrikzigaretten besteuert werden und verschwinden damit vom Markt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats