BDSI setzt auf freiwillig Kennzeichnung


Die deutsche Süßwarenindustrie setzt auf eine verständliche Verbraucherinformation bei Süßwaren und Knabberartikeln. Eine freiwillige Lebensmittelkennzeichnung gehört dazu, so der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) in Frankfurt anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung. Der BDSI empfiehlt bei Süßwaren und Knabberartikeln freiwillig Angaben zum Kaloriengehalt pro Portion sowie zum Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratgehalt zu machen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats