Leichtes Umsatzplus bei Filialbetrieben


LZ|NET. Die Umsätze der Mitgliedsunternehmen des Bundesverbands der Filialbetriebe und Selbstbedienungs-Warenhäuser (BFS) entwickelten sich im Jahr 2000 besser als in den Vorjahren. Sie stiegen um nominal 1,5 Prozent (flächenbereinigt um etwa 0,5 Prozent) auf 193,5 Mrd. DM. Nach Jahren stagnierender realer Umsätze konnten die BFS-Mitglieder im Jahr 2000 wieder leichte Umsatzsteigerungen erzielen. Deutlich gestiegene Energiekosten und auch die BSE-Krise mit erheblichen Umsatzeinbußen beim Frischfleisch hätten ein noch besseres Umsatzergebnis verhindert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats