BIC leidet unter Wechselkurzschwankungen


Im 4. Quartal 2003 belief sich der Nettoumsatz des Weltmarktführers für Schreibgeräte, die BIC Group, Clichy, auf 330 Mio. Euro, verglichen mit 350 Mio. Euro im 4. Quartal 2002. Auf Basis der bereinigten Wechselkurse entspricht dies einem Rückgang um 5,9 Prozent, bei Zugrundelegen konstanter Wechselkurse jedoch einer Steigerung von 2,0 Prozent. Für das Gesamtrechnungsjahr 2003, so heißt es, habe der Nettoumsatz bei 1,360 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats